Ein massiver fünfflammiger Kandelaber in 13 Lot Silber im englischen Stil - Berlin 1819-1842

Art. Nr. 10441

Ein massiv gearbeiteter fünfflammiger Kandelaber in 13 Lot Silber (812,5/1000) im englischen Stil – Berlin zwischen 1819-1842.

Der Schaft gearbeitet mit Balustern, Godronen und Muschelwerk.

Der Fuß und die 5 abnehmbaren Tüllen mit Rocaillen und Muschelwerk. 

Zwei Arme lassen sich abnehmen, zur Verwendung als dreiflammiger Leuchter, als auch die ganze Krone zur Verwendung als einflammiger Leuchter.

Sehr qualitative Arbeit, gefertigt von den Berliner Hofjuwelieren Johann Wagner und Sohn sowie August Eduard Heylandt im englischen Stil.

 

Marken:

Berliner Stadtmarke: Berliner Bär mit K (J.C.S. Kessner 1819 bis 1854)

Beschauzeichen 2. ZeichenmeisterA im Kreis (B.G.F. Andreack 1819 bis 1842).

13 Löth für 13-lötiges Silber (entspricht 812,5/1000).

Meistermarken: J. Wagner & S (Scheffler Berlin Nr. 1819a)

Heylandt (Scheffler Berlin Nr. 2030).

Höhe als Fünfflammig ca. 46 cm

Höhe als Einflammig ca. 28 cm

Breite über Arme 36,5 cm

Fuß ca. 13 cm x 13 cm

Tülle ca. 6,5 x 6,5 cm

Gewicht ca. 2121 Gramm

VERKAUFT

Facebook
Google+
Twitter
WhatsApp
Drucken