Ein großer Akeleipokal (Buckelpokal) in 925er Silber - Fa. Neresheimer - Hanau um 1908

Art. Nr. 97158

Ein großer Akeleipokal (Buckelpokal) in 925 Sterlingsilber, gearbeitet im Stil des Barock – Hanau um 1900 mit englischen Importmarken von 1908.

Der Pokal auf sechsfach gebuckelten Fuß, kurzen Balusterschaft mit einem „Putte mit Jagdhorn“. Die eingeschnürrte Kuppa mit drei Reihen großer getriebener Buckel umrahmt von einer Reihe von fein ausgearbeiteten Puttenköpfen. Der abnehmbare gebuckelte Deckel bekrönt von einer plastisch detailliert gearbeitete Figur eines Jägers mit Armbrust und Jagdfalken. 

Höhe 50 cm.

Anmerkung: Die Firma Neresheimer in Hanau war um 1900 bekannt für ihre sehr qualitätsvollen Kopien von Silberarbeiten aus der Zeit der Renaissance und des Barocks. Insbesondere barocke Pokale und Trinkschiffe wurden sehr erfolgreich auch für den englischen Markt Produziert.

Höhe ca. 50 cm

Durchmesser Fuß ca. 13 cm

Durchmesser Deckel ca. 17 cm

Gewicht ca. 857 Gramm

€ 2200,- zzgl. Versandkosten.

Facebook
Google+
Twitter
WhatsApp
Drucken