Eine seltene barocke Zuckerschale in Silber mit Löffelhalter und 6 Löffeln

Art. Nr. 10871

Eine seltene barocke Zuckerschale mit Löffelhalter für 6 Löffel – gearbeitet in Silber 1. Hälfte 18. Jahrhundert – wohl Mainz.

Fuß und Schale mehrfach passig eingezogen, bekrönt durch eine stilisierte Figur mit Zuckerroher und einer Pfanne in der Hand.

Stadtmarke Wagenrad in Wappenkartusche, Meistermarke IGO im Herz. 

Dazu 6 spätere Lanzettförmige Löffel (13-Lötig und 800er Silber) – Wien 2. Hälfte 19. Jahrhundert Meistermarken AST und 

Schale 

Durchmesser ca. 14,5 cm

Höhe ca. 12 cm

Gewicht ca. 220

 

Löffel 

Länge ca. 15 cm

Gewicht ca. 110

VERKAUFT 

Facebook
Google+
Twitter
WhatsApp
Drucken